Netzphilosophische Matinee bei den Datenspuren 2018

Der Chaos Computer Club Dresden organisiert jedes Jahr die Tagung Datenspuren. Auch in diesem Jahr war NetPhilTech zu Gast im Chaos und hat einige kurze Einblicke in technikphilosophische Reflexionen geboten. Die Netzphilosophische Matinee drehte sich unter anderem um soziale Choreographien und um die Geschichte sowie um die Zukunft der Arbeit.
Mit dabei waren Manja Unger-Büttner, Nadine Reinhardt und Paul Stadelhofer. Alle Vorträge und Statements finden Sie im Video der Veranstaltung:

Die Veranstaltung ist ebenfalls verfügbar als Podcast (mp3 Download – 50 MB)

Weitere Informationen zu Datenspuren 2018 und Mitschnitte aller Vorträge sowie Workshops finden sich auf media.ccc.de